Archiv der Kategorie: Aktuelles – Corona

Gottesdienste in der Woche ab dem 05.10.2020

Weitere Gottesdienste in St. Clemens und St. Lambertus
Ab dem 05.Oktober 2020 werden wieder Gottesdienste in der Woche angeboten.
Diese finden in St. Clemens montags und dienstags, jeweils um 10.00 Uhr und mittwochs um 19.00 Uhr statt.
In St. Lambertus-Leuth bieten wir am ersten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr die Abendmesse an.
Telefonische Anmeldungen für die Messen in der Woche sind nicht nötig.

Wir möchten Sie bitten, Ihre Kontaktdaten wie Vor- und Nachnamen mit Telefonnummer auf einen Zettel zu schreiben und diesen in einer Box, die am Eingang (Hauptportal) bereit steht, einzuwerfen.

Diese Kontaktdaten sind wichtig für die Kirchengemeinden, um sie im Fall der Infektion eines/r Gottesdienstbesucher/in mit Covid-19 an das örtliche Gesundheitsamt weiter geben zu können. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verarbeitet und vier Wochen nach dem Gottesdienst gelöscht. Ferner weisen wir Sie auf Ihre Betroffenenrechte nach §§ 17 ff. KDG hin. Bei datenschutzrechtlichen Bedenken bezüglich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde an den Beauftragten für den Datenschutz des Bistums Aachen zu richten.
Für die Messen am Wochenende in St. Clemens bitten wir weiterhin um Ihre Anmeldung im Pfarrbüro!

Gottesdienste in St. Clemens und St. Lambertus

In Kaldenkirchen finden die Messen samstags um 18.30 Uhr und sonntags um 09.30 Uhr statt.
Wegen der Beachtung der Abstandsregeln ist nur eine begrenzte Platzzahl vorhanden. Deshalb ist es notwendig, dass Sie sich jeweils donnerstags (erreichbar von 15.00 bis 17.00 Uhr) oder freitags (erreichbar von 10.00 bis 12.00 Uhr) mit Ihren Kontaktdaten wie Namen, Adresse und Telefonnummer im Pfarrbüro unter 02157/811796 telefonisch anmelden.

In Leuth bieten wir sonntags zunächst zwei Gottesdienste an, um 11.00 Uhr und um 12.00 Uhr.

Für einen Gottesdienstbesuch in Leuth brauchen Sie sich nicht telefonisch anmelden! Die Kontaktdaten werden jeweils vor der Messe aufgenommen oder Sie bringen einen Zettel mit, auf dem Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und das Datum des Gottesdienstes eintragen.

Es wird nur einen Zugang zu den Kirchen geben.

Die Gottesdienstbesucher werden dort durch Ordnungskräfte empfangen und gebeten, ihren Namen zu nennen, den bereitstehenden Desinfektionsspender zu nutzen und werden dann durch die Ordner einen Hinweis auf ihren Platz erhalten. Die zu nutzenden Plätze sind gekennzeichnet. Beim Betreten der Kirche ist ein Mundschutz zu empfehlen, sobald Sie Ihren Platz eingenommen haben, dürfen Sie diesen abnehmen.

Die Kirchengemeinden erfassen Ihre Kontaktdaten, um sie im Fall der Infektion eines/r Gottesdienstbesuchers/in mit Covid-19 an das örtliche Gesundheitsamt weiterzugeben. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verarbeitet und vier Wochen nach dem Gottesdienst gelöscht. Ferner weisen wir Sie auf Ihre Betroffenenrechte nach §§ 17 ff. KDG hin.
Bei datenschutzrechtlichen Bedenken bezüglich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie die
Möglichkeit, eine Beschwerde an den Beauftragten für den Datenschutz des Bistums Aachen zu richten.

Ferienaktion für Kinder/Jugendliche ab 11/12 Jahre ab dem 29.06.2020

Hallo liebe Kinder! Hallo liebe Jugendliche!

Wegen „Corona“ wird in diesem Jahr das Ferienlager in Viehhofen nicht stattfinden! Das ist Fakt! Deshalb haben sich einige Kinder und Jugendliche aus dem Kreis der verhinderten Ferienlagerteilnehmer zusammengetan, die in den ersten beiden Wochen der Ferien „was miteinander tun wollen“. Was wir miteinander tun wollen und können, werden wir bei einem ersten Treffen besprechen und alles gemeinsam planen.

So laden wir alle, die auch Lust haben, „was miteinander zu tun“ zu unserer Unternehmung ein. Das erste Treffen ist am

Montag, dem 29. Juni 2020 ab 11.00 Uhr im Conventgarten

Dann wollen wir planen und organisieren, was das Zeug hält, damit wir was unternehmen können in den darauf folgenden Tagen. Und damit dieses Treffen nicht nur aus Planen und Organisieren besteht, werden wir sicherlich auch was tun. Da wird uns schon was einfallen.

Dieses erste Treffen, vielleicht mit Dir, wird bis ca. 14.00 Uhr gehen.

Da wir wegen der Corona-Vorschriften kein Essen ausgeben dürfen und auch mit Trinken vorsichtig sein müssen, bring bitte für Dich eine gefüllte Trinkflasche mit und auch was zu futtern, falls Du oft „was zu kauen“ brauchst. 

Alles andere klären wir dann am Montag, 29. Juni vor Ort, hoffentlich auch mit Dir.

Viele Grüße und einen schönen Ferienbeginn,

Bernhard Müller, Gemeindereferent

Übrigens:  Bei 20 Leuten ist Schluss! Mehr dürfen zur Zeit nicht mitmachen!

Gottesdienste bis zum 09.08.2020

Gottesdienste in St. Sebastian, Lobberich

Auch in den Sommerferien werden die Gottesdienste um 9.00 Uhr, 10.30 Uhr und 12.00 Uhr in St. Sebastian gefeiert.

Dazu ist es notwendig, dass Sie sich vorher jeweils freitags für den gewünschten Gottesdienst im Pfarrbüro Lobbereich (erreichbar von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr) telefonisch anmelden (Tel.: 02153 / 91410).

Sie können sich anmelden am:

03.07.2020 für eine der Hl. Messen am 05.07.2020
10.07.2020 für eine der Hl. Messen am 12.07.2020
17.07.2020 für eine der Hl. Messen am 19.07.2020
24.07.2020 für eine der Hl. Messen am 26.07.2020
31.07.2020 für eine der Hl. Messen am 02.08.2020
07.08.2020 für eine der Hl. Messen am 09.08.2020

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Website www.gdg-nettetal.de

Telefonsprechstunde Kreis Viersen

Pressemitteilung von Freitag, 20. März 2020
Kreis Viersen Pressestelle

Corona-Isolation: Kreis bietet Telefonsprechstunde an

Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sind Ansprechpartner in
Ausnahmesituationen

Aufgrund der aktuellen Situation, in der Menschen angehalten sind, soziale Kontakte zu vermeiden, bietet der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreises Viersen eine  Telefonsprechstunde an. Sie ist ein Angebot für Menschen, denen die derzeitige Isolation zu schaffen macht und die gern mit einer Vertrauensperson sprechen möchten. Anrufen kann zudem, wer unter einer Angst- und Panikstörung leidet oder psychisch krank ist. Die Gesprächspartner sind Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Gesundheitsamt des Kreises Viersen.
Die Telefonsprechstunde wird unter der Nummer von 02162 39-1593 montags von 9 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags von 13 bis 16 Uhr angeboten.
Pressekontakt: Stephanie Züll, Telefon 02162 39-1034