Jahr der Barmherzigkeit 2016

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit
08.12.2015 – 20.11.2016
Barmherzig wie der Vater
Papst Franziskus hat am Anfang des Jahres dieses besondere Heilige Jahr 2016 angekündigt. Jetzt steht es vor unserer Tür. Wir freuen uns, dass wir dieses „Jubiläum der Barmherzigkeit“ am Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens, am Dienstag, 8. Dezember 2015, beginnen können.
Bei der Verkündigung des Jubiläumsjahres sagte Papst Franziskus:
“Es gibt Augenblicke, in denen wir aufgerufen sind, in ganz besonderer Weise den Blick auf die Barmherzigkeit zu richten und dabei selbst zum wirkungsvollen Zeichen des Handelns des Vaters zu werden. Genau darum habe ich ein außerordentliches Jubiläum der Barmherzigkeit ausgerufen. Es soll eine Zeit der Gnade für die Kirche sein und helfen das Zeugnis der Gläubigen stärker und wirkungsvoller zu machen. Wie sehr wünsche ich mir, dass die kommenden Jahre durchtränkt sein mögen von der Barmherzigkeit, und dass wir auf alle Menschen zugehen und ihnen die Güte und Zärtlichkeit Gottes bringen!”

Am Mittwoch, dem 09.12.2015, im Anschluss an die Abendmesse wollen auch wir hier in unserer Gemeinde ein Zeichen setzen und in einer Andacht das Jahr der Barmherzigkeit mit dem Gebet von Papst Franziskus gemeinsam beginnen. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Der Tragebalken, der das Leben der Kirche stützt, ist die Barmherzigkeit. Ihr gesamtes pastorales Handeln sollte umgeben sein von der Zärtlichkeit, mit der sie sich an die Gläubigen wendet; ihre Verkündigung und ihr Zeugnis gegenüber der Welt können nicht ohne Barmherzigkeit geschehen.
(Aus der Verkündigungsbulle Misericordiae vultus)