Interne Angebote für die Kinder der Einrichtung „Brigittenheim“ 2019

 

Montagvormittag

Kindergarten „Plus“ für alle „Vorschulkinder“

Dienstagvormittag und Mittwochvormittag

Angeleitete Bewegungsförderung in Kleingruppen

Donnerstag- und Freitagvormittag

Flexible Nutzung des Bewegungsraumes

Mittwochnachmittag

„Wuppi“ für alle „Vorschulkinder“

Donnerstagvormittag

Singen mit Herrn Bruns / Alle 14 Tage

Intensive Sprachförderung, Frau Besta

Donnerstagnachmittag

„Zahlenland“ für alle „Vorschulkinder“/

Ab Januar 2019 „Vorschulnachmittag“

Freitagvormittag

Musikangebot für die 4 und 5 jährigen Kinder

Jahrgang: 01.10.2013 bis zum 30.09.2014

Die Aufteilung der Kleingruppen erfolgt so, dass alle Kinder im Laufe ihrer Kindergartenzeit an allen Angeboten teilnehmen können.

Gemeinsames Kochen macht Spaß!

– Weihnachtsmenü –

Gemeinsame Koch- und Esserlebnisse sollen Kindern und Eltern Spaß machen, deshalb wird ein kleines Menü zubereitet und themenorientiert gebastelt und dekoriert. Im Hinblick auf viele ernährungsabhängige Erkrankungen schon im Kindesalter können ungünstige Essgewohnheiten in den Kursen spielerisch verbessert werden. Dadurch fällt es sowohl Eltern als auch Kindern leichter diese Essgewohnheiten im Alltag zu verändern.

Veranstaltungsort:

Familienzentrum Brigittenheim,

Kirchplatz 7, 41334 Nettetal

Leitung:                Herr Lagemann

                              Mo.    09.12.2019 9:00-11.45 Uhr

                              Die.     10.12.2019 9:00-11.45 Uhr

                              Mitt.    11.12.2019  9:00-11.45 Uhr       

Kosten:                 8,50 €

Caritas-Kleiderkammer

Seit vielen Jahren gehört die Kleiderkammer unserer Pfarre zu den selbstverständlichen caritativen Angeboten von St. Clemens und auch von St. Lambertus. Ab Oktober muss diese Einrichtung vorübergehend geschlossen werden. Das Kleiderkammer-Team, das Woche für Woche mit großem Engagement den Betrieb aufrecht erhalten hat, gat sich nach vielen Jahren von ihrer ehrenamtlichen Aufgabe zurückgezogen. Für ihren treuen Einsatz gilt ihnen der Dank unserer Pfarren.

Die Kleiderkammer bleibt vorerst geschlossen, auch weil notwendige Reparaturen durchgeführt werden müssen. Daher können für diese Zeit keine Kleiderspenden mehr abgegeben werden. Allerdings ist es für die caritative Arbeit in unseren Pfarren sehr wichtig, dass die Kleiderkammer möglichst bald wieder ihre Türen öffnen kann. Dazu muss sich ein neues Betreuungsteam zusammenfinden.

Wer Interesse an diesem ehrenamtlichen Engagement hat, der möchte sich bitte im Pfarrbüro melden, Tel.: 02157 / 811796 oder per Mail pfarrbuero(at)stclemens-kaldenkirchen.de

Reparaturarbeiten in St. Clemens Kaldenkirchen

Aufgrund von Reparaturarbeiten bleibt die Pfarrkirche St. Clemens Kaldenkirchen vom 21.10. – 29.10.2019 geschlossen.

In dieser Zeit wird es einige Gottesdienständerungen geben, die im Pfarrbrief eingesehen werden können.

Die bereits bestellten Messintentionen werden in St. Lambertus Leuth gelesen.

Exequien, die in diesem Zeitraum anfallen, werden ebenfalls in St. Lambertus Leuth gefeiert.

Darüber hinaus laden wir ganz herzlich zu den Gottesdiensten in den Kirchgemeinden der GdG Nettetal ein.

Viehhofen 2019 – Dreizehnter und letzter Tag


Ganz schön müde erschienen die Teilnehmer*innen und die Leiter*innen heute morgen beim Frühstück. Dabei stand allen eine große Aufgabe bevor: Packen! Und das bei schönstem Viehhofener Wetter. Wem gehört der Pullover und wo sind meine Wandersocken, waren nur einige der Fragen, die aufkamen. Schlussendlich fand aber doch alles seinen Weg in Koffer oder Tasche, wobei es fraglich bleibt, ob wirklich alles in den richtigen Koffer gewandert ist… 

A propos Wandern: nach dem Packen ging es für die Bachmühlenbewohner zum Bach in Viehhofen. Dort wurden Staudämme gebaut, Papier-Schiffchen versenkt und ein bisschen gequizt.

Die Gruppe, die diese Woche auf der Hütte gewesen war, erhielt die Möglichkeit das Minigolfen, das die Anderen gemacht hatten, nachzuholen und genoss die schönen Nachmittag somit in Saalbach auf dem Minigolf-Gelände.

Um 18 Uhr gab es für alle das letzte gemeinsame Abendessen in der Bachmühle. Bevor der Bus schließlich wieder pünktlich um 21 Uhr nach Kaldenkirchen aufbrach, schauten wir uns gemeinsam Fotos der aufregenden letzten zwei Wochen an.

Am Samstag um kurz nach sieben Uhr erreichte der Bus den Convent in Kaldenkirchen, wo die Teilnehmer*innen und die Leiter*innen wieder von ihren Familien begrüßt wurden.

Ein Dankeschön zum Schluss! 

Die letzten zwei Wochen waren für alle Teilnehmer*innen und Leiter*innen wieder eine tolle Zeit, die wir gemeinsam erleben durften. Wir sind uns bewusst, dass dies nicht selbstverständlich ist und viele Menschen dazu beitragen, dass eine solche Fahrt durchgeführt werden kann. 

Vielen Dank an Familie Grünwald und ihr Team, die uns in Viehhofen in ihrem Haus aufnehmen und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Vielen Dank an Angela und Bernhard Müller, unsere Gemeindereferenten, die das große Ganze zusammenhalten und allen Leitern und Leiterinnen bei allen Fragen zur Verfügung stehen.

Vielen Dank an Alexander, Arian, Eric, Felix, Hanna, Hannah, Jule, Julia, Julia, Katja, Lena, Lena, Marc, Markus, Martin, Niklas, Pascal, Peter und Stephan, die Leiterrunde, die alle Kinder und Jugendlichen jederzeit unterhält und betreut und mit der sich tolle Abende verbringen lassen. 

Vielen Dank an alle Familien, die mit uns in Österreich unterwegs und Teil unserer großen Viehhofen-Gemeinschaft waren.

Vielen Dank an alle Kinder und Jugendlichen, die mit uns nach Viehhofen gereist sind, und denen wir hoffentlich eine schöne Zeit ermöglichen konnten, die lange in Erinnerung bleibt. 

Zuletzt vielen Dank an diejenigen, die uns mit ihren Geldspenden unterstützt haben, mit denen wir einiges mehr finanzieren konnten, als es sonst möglich gewesen wäre. 

Ich hoffe, Sie und ihr haben die tägliche Berichterstattung genossen und einen Einblick in unseren Urlaub bekommen.

Sollten noch irgendwelche Fragen aufkommen, steht die gesamte Leiterrunde selbstverständlich zur Verfügung.

Julia Böhm (Texte und Collagen)

Fotos: Alexander Rennen

Pfarren in der GdG Nettetal