Archiv der Kategorie: Kirchenjahr

KFM – St. Martin in der Kirche

Am 12. November fand ein kleiner Martinszug in der Kirche statt. Viele Kinder mit selbstgebastelten, bunten Laternen zogen durch die Kirche. Dazu wurde das Martinslied gesungen. Die Kinder erfuhren in der Martinslegende die Geschichte zum heiligen Martin. Sie konnten gemeinsam überlegen wie wichtig und wertvoll teilen sein kann. Viele weitere zur Gitarrenbegleitung gesungene Martinslieder rundeten den Nachmittag für die Kinder und ihre Familien ab.
Der Kinder-Familien-Messkreis freute sich besonders über die große Beteiligung und den Dank der Familien.

 

 

 

 


Im Advent sind die Kinder und ihre Familien erneut in die Kirche eingeladen.

  1. Advent: 26. November
  2. Advent: 03. Dezember
  3. Advent: 10. Dezember
  4. Advent: 17. Dezember

Beginn jeweils um 16 Uhr in der Kirche.

Wir wollen gemeinsam Geschichten hören, beten und Lieder singen.

Am 3. Advent: Adventslieder zum Mitsingen mit musikalischer Begleitung der Band der Jungen Kirche.

Am 4. Advent bringen die Pfadfinder das Friedenslicht aus Bethlehem.

Pfarrfest Kaldenkirchen am 20.08.2022

Herzliche Einladung an alle aus St. Clemens und St. Lambertus zum diesjährigen Pfarrfest in Kaldenkirchen!

Herzliche Einladung zur offiziellen Verabschiedung von Bernhard Müller (Gemeindereferent St. Clemens Kaldenkirchen und St. Lambertus Leuth)

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Dietrich Bonhoeffer

Nach vielen Jahren segensreichen Wirkens in den Pfarrgemeinden St. Clemens Kaldenkirchen und St. Lambertus Leuth ist unser langjähriger Gemeindereferent Herr Bernhard Müller Ende 2021 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Nach den  Pandemieeinschränkungen wollen wir jetzt die offizielle Verabschiedung im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes und anschließenden Pfarrfestes feiern, am Samstag, 20.08.2022 um 12.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens Kaldenkirchen. Im Rahmen des anschließenden Pfarrfestes im Convent-Garten besteht die Möglichkeit des persönlichen Gesprächs. Dazu möchten wir Sie/Dich/Euch herzlichst einladen und würden uns gemeinsam mit Bernhard freuen, wenn Sie/Ihr dieses ermöglichen könnten/könnt.
Benedikt Schnitzler (Pfarrer)

Liebe Freunde/innen und Wegbegleiter/innen!
Nach meinem Renteneintritt zum Ende des Jahres 2021 möchte ich mich von allen verabschieden, die mich durch die vielen Jahre in Kaldenkirchen und Leuth begleitet und mit mir zusammengearbeitet haben. Dafür möchte ich mich persönlich bei Euch / bei Ihnen bedanken. Ich würde mich freuen, wenn wir uns zum Pfarrfest noch einmal begegnen würden.
Bernhard Müller 

Weihnachtsgruß 2021

Gott möchte in unserem Leben ankommen!

Liebe Schwestern und Brüder,

besonders in den schweren Zeiten unseres Lebens, da wo Krankheiten oder Sorgen uns belasten, suchen wir nach Halt. Dieser Halt kann uns durch liebe Menschen gegeben werden und Gott will ihn uns auf jeden Fall geben.
Doch durch die vielen Nebengeräusche unseres Alltags erkennen wir das oft nicht! Denn Gott kommt mit leisen Schritten! So kommt er ganz leiser, unaufdringlich im Kind zu Bethlehem in diese Welt und erneuert diese durch seinen Sohn. Genauso still und leise wird er in uns selbst hineingeboren, kommt ER bei uns an. Auch uns möchte ER verändern! 

Daher wünsche ich uns allen, dass wir unsere Herzen, Gedanken und Seelen für IHN öffnen, dann ändert sich unser Lebens. Wenn Gott, durch Jesus Christus, in uns angekommen ist, wird es uns gelingen – auch in diesen schwierigen Zeiten- zufriedener, ruhiger und gelassener zu sein. Lassen Sie also Gott in Ihrem Lebens ankommen. 

Das wünscht Ihnen,
auch im Namen aller Mitarbeiter
von St. Clemens und St. Lambertus,

Ihr
B. Schnitzler, Pfr.