Gartenaktion 2017 in St. Lambertus

Am Samstag vor Palmsonntag haben 21 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Leuth bei einer gemeinsamen Gartenaktion (wie bereits seit ein paar Jahren) rund um die Pfarrkirche Beete gepflegt, gejätet und bepflanzt sowie Pflanzen, Sträucher und Hecken geschnitten.
Ein weiterer Abschnitt der Gartenanlage rund um die Kirche konnte fertig gestellt werden.
Alle waren hoch motiviert und mit großem Eifer bei der Sache.
Es gab Kaffee und Kuchen und zum Abschluss haben alle gemeinsam in der Frühlingssonne bei guter Laune, Grillwurst, Getränken und kühlem Bier stolz ihr Tagewerk betrachtet.
Es war für „Jung“ und „Alt“ eine schöne und erfolgreiche Aktion, die gezeigt hat, was Gemeinschaft ausmacht und bewirken kann.
Ein ganz besonderes Dankeschön an die beteiligten Messdiener!

Termine Ostern 2017

Ostern 2017

Gründonnerstag

Leuth: Unter der Überschrift „Wachet und betet“ sind alle herzlich eingeladen nach dem Abendmahlgottesdienst und der Agape wieder „Wege durch Leuth“ zu gehen. Wir wollen mit Liedern, Texten und Gebeten das Geschehen in der Nacht vor Karfreitag nachvollziehen und bedenken.

Kaldenkirchen: Wir laden um 20:30 Uhr zur Abendmahlfeier ein.
Karfreitag
Leuth: Um 10:00 Uhr findet der Kreuzweg für Kinder in der Kirche statt. Anschließend sind die Kinder zum Basteln der Osterkerzen in den Neyenhof willkommen.
 
Kaldenkirchen: Ökumenischer Kinderkreuzweg um 12:00 Uhr in der evangelischen Kirche. Um 15:00 Uhr laden wir alle Pfarrangehörige zur Teilnahme an der Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu in St. Clemens ein.
Osternacht
Leuth: 19:30 Uhr in der Pfarrkirche
 
Kaldenkirchen: Beginn um 22:00 Uhr mit einer Lichtfeier auf dem Kirchplatz. Dazu sind auch die Familien und Kinder herzlich eingeladen. Wir werden diese Feier in Kaldenkirchen mit der evangelischen Gemeinde begehen. Nach der Lichtfeier werden wir in die katholische bzw. evangelische Kirche einziehen. Die Osternachtsfeier soll in einer Agape im Convent ausklingen. Dazu sind alle Pfarrangehörige herzlich in den Convent eingeladen.
Ostermontag
Leuth: Heilige Messe um 11:15 Uhr in der Pfarrkirche. Nach dem feierlichen Hochamt findet wieder traditionell das Ostereiersammeln im Pfarrgarten statt, wozu alle Kinder herzlich eingeladen sind.
 
Kaldenkirchen: Feierliches Hochamt um 09:30 Uhr in der Pfarrkirche.

Ostergruß 2017

FROHE OSTERN!

 
Ja, es stimmt: Alle sind froh, dass endlich Ostern wird, dass endlich der Winter vorbei ist. Seit einigen Tagen scheint die Frühlingssonne und weckt bei allen die Lebensgeister nach wirklich langen und dunklen Wintermonaten mit oft langwierigen Krankheitsphasen. Ostern und die Osterzeit, das ist ein frohes Fest, das ist eine fröhliche Zeit mit vielen schönen Bräuchen:
Ostersträuße und Ostereier,
Osterhase und Osterfrühstück,
Osterferien und Osterurlaub,
Osterfeuer und Osternacht, …
 

Osterfeuer und Osternacht!

Gerade das Osterfeuer, das in der Osternacht entzündet wird, weist uns alle darauf hin, dass Ostern weit über das heute übliche frohe Frühlingsfest hinausgeht. Das Osterfeuer leuchtet in die dunkle Nacht hinein, in die Nacht des Todes, in den dunklen Winter, in die dunkelsten Stunden unseres Lebens. Es bringt uns Jahr für Jahr mit seinem Licht die Botschaft vom Wunder der Auferstehung Jesu, der nach seinem schrecklichen Leiden und Tod aus dem verschlossenen Grab ins Leben zurückkehrt. Seine Jünger bezeugen uns in ihrer Osterbotschaft: Er ist auferstanden! Er lebt! Wir haben ihn gesehen! Diese Botschaft verkünden und leben wir Christen Jahr für Jahr zu Ostern. Das macht uns innerlich froh, denn das Licht des Osterfeuers und der Osterkerze leuchtet in unserem Herzen und aus uns heraus. Wir spüren, dass der Glaube an Jesus, ihn auch in uns als Christen auferstehen lässt. So können auch wir bezeugen:
Jesus ist auferstanden! Er lebt in mir! Sein Licht leuchtet in meinem Herzen!
Deshalb entzünden wir als Christen in der Osternacht vor unseren Kirchen das Osterfeuer und die Osterkerzen. Wir tun dies seit vielen Jahren gemeinsam mit den evangelischen Christen. Wir bezeugen gerade in diesem Jahr 2017 unseren gemeinsamen Glauben und bringen zum Ausdruck, wie sehr uns der Glaube an den auferstandenen Christus miteinander verbindet, und dass wir den Weg zueinander finden und weiterhin gehen wollen.
 
So lade ich Sie alle ganz herzlich ein, mit uns in unseren Gemeinden die Karwoche und Ostern zu feiern als Gemeinschaft der Christen, für die Ostern mehr ist als das Frühlingsfest.
 
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien, auch im Namen aller Mitarbeiter der Pfarren St. Clemens und St. Lambertus, ein frohes und besonders ein gesegnetes Osterfest 2017.
 
Ihr
B. Schnitzler, Pfr.

Tag der Ehejubiläen am 11.05.2017

Liebe Ehejubilare,
 
im Rahmen der Glaubenswochen der Gemeinschaft der Gemeinden in Nettetal im Jahr 2009 hat es einen besonderen Nachmittag gegeben, der den Ehejubilaren gewidmet war. Auch in diesem Jahr möchten wir mit den Eheleuten Gott danken, die im Jahr 2016 oder 2017 ein 25-jähriges, ein 40-jähriges, 50-jähriges oder 60-jähriges Ehejubiläum begehen.
 
Gern möchten wir – katholische wie evangelische Christen aus unserer GdG – gemeinsam Gott für das Geschenk dieses Ehejubiläums danken und um seinen besonderen Segen bitten.
 
Daher laden wir Sie recht herzlich am Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 14.30 Uhr in die Pfarrkirche St. Lambertus Breyell zu einem Dank- und Segnungsgottesdienst ein. Den weiteren Nachmittag möchten wir miteinander bei einem guten Kaffee und guten Gesprächen im Regenbogensaal fortführen.
 
Damit wir auch entsprechend planen können, bitten wir Sie freundlichst, Ihre Anmeldung bis spätestens Mittwoch, den 3. Mai 2017, dem Pfarrbüro St. Lambertus, Am Kastell 3 in Breyell zukommen zu lassen. Wir würden uns freuen, wenn Sie gemeinsam mit vielen anderen Ehepaaren diesen besonderen Tag mit uns gemeinsam begehen würden.
 
Anmeldezettel hierzu erhalten Sie in den Auslagen der Kirchen und in den Pfarrbüros.

Trier-Wallfahrt 2017

In den Herbstferien macht sich die Jugendpilgergruppe der Pfarre St. Clemens Kaldenkirchen zur diesjährigen Trierwallfahrt auf den Weg zum Grab des Apostels Matthias nach Trier.

Das diesjährige Jahreswort lautet: Einmütig im Gebet.

Die Wallfahrt findet vom 21. bis zum 25. Oktober 2017 statt.

Anmeldungen sind, unter Entrichtung des Kostenbeitrages von 50,00 EURO je Pilger, bis zum 25. September 2017 möglich bei

  • Frank Dors, Gartenstr. 35  02157-812309
  • Peter Moors, Fährstr. 2, 02157-126754

und im Pfarrbüro.

Das letzte Vorbereitungstreffen für die Fußpilger findet am 25. September 2017 im Convent statt.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.


Für die diesjährige Wallfahrt wird für Dienstag, den 24. Oktober eine Buswallfahrt organisiert. Abfahrt ist um 9.00 Uhr am Marktplatz.
Nach einer kleinen Stadtbesichtigung, dem Einzug in St. Matthias, einer gemeinsamen Messe und dem Abendessen wird die Rückfahrt gegen 20.00 Uhr erfolgen. Die Ankunft in Kaldenkirchen ist für ca. 22.30 Uhr geplant.
Die Kosten dazu betragen 25,00 EURO je Buspilger.

Anmeldungen sind ab sofort bei den oben genannten Personen möglich.

 

 

 

 

Pfarren in der GdG Nettetal