Kategorie-Archiv: Diverses

Einkehrtag in Steyl am 23.09.2017

Einkehrtag in Steyl für unsere Gemeinden St. Clemens und St. Lambertus am Samstag, 23.09.2017 von 09:30 Uhr – 16:30 Uhr

Zum ersten Mal seit vielen Jahren bieten wir diese Möglichkeit, an einem Samstag aus dem Alltag hinaus zu gehen. In der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten soll dieser Tag der Ruhe, der Besinnung, auch der inneren Entspannung dienen.

Bruder Reiner Theißen wird durch diesen Tag begleiten und mit kurzen Impulsen und in Gebetszeiten durch den Tag führen. Am Nachmittag wird uns dann ein Weg durch das Klostergelände Impulse für unser Leben geben. Zum Programm des Tages gehören: kurze Vorträge und Impulse, eine Zeit der Einzelbesinnung, des Schweigens, Gespräche und Austausch mit den anderen Teilnehmern, Gebetszeiten, gemeinsames Mittagessen und Nachmittagskaffee.

Anmeldezettel liegen in den Kirchen aus. Der Beitrag beträgt 25.00 € pro Person (bei der Anmeldung bitte bezahlen!). Die Anmeldung kann bis zum 08.09.2017 im Pfarrbüro abgegeben werden. Wir bitten Sie, die Anreise selber zu organisieren.

Gartenaktion 2017 in St. Lambertus

Am Samstag vor Palmsonntag haben 21 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Leuth bei einer gemeinsamen Gartenaktion (wie bereits seit ein paar Jahren) rund um die Pfarrkirche Beete gepflegt, gejätet und bepflanzt sowie Pflanzen, Sträucher und Hecken geschnitten.
Ein weiterer Abschnitt der Gartenanlage rund um die Kirche konnte fertig gestellt werden.
Alle waren hoch motiviert und mit großem Eifer bei der Sache.
Es gab Kaffee und Kuchen und zum Abschluss haben alle gemeinsam in der Frühlingssonne bei guter Laune, Grillwurst, Getränken und kühlem Bier stolz ihr Tagewerk betrachtet.
Es war für „Jung“ und „Alt“ eine schöne und erfolgreiche Aktion, die gezeigt hat, was Gemeinschaft ausmacht und bewirken kann.
Ein ganz besonderes Dankeschön an die beteiligten Messdiener!

Kinderbibeltage 10. – 12.04.2017

Ökumenische Kinderbibeltage in Kaldenkirchen und Leuth
 
Für Kinder vom 1. – 4. Schuljahr vom 10. –12.04.2017 täglich von 9.00 – 13.00 Uhr im Spielecafé in Kaldenkirchen und für Kinder vom 1. – 4. Schuljahr in Leuth, getragen von der evangelischen Kirchengemeinde Kaldenkirchen / Leuth, der Kath. Pfarre St. Clemens Kaldenkirchen und der Kath. Pfarre St. Lambertus Leuth.
 
Ob und in welcher Form die Tage in Leuth durchgeführt werden können, wird zeitnah in Leuth bekannt gegeben.
 
Wer bei den Kinderbibeltagen mitmachen möchte, kann sich im Pfarrbüro anmelden. Anmeldeschluss ist Freitag, 24.03.2017!
 
Kostenbeitrag 5,00 € für Material (für Geschwister gibt es eine
Ermäßigung).

Weihnachtskarten-Verkauf

Kirche_2016_11_21_2468_4_3Der Kirchbauförderverein bietet dieses Jahr erstmalig drei Weihnachtskarten mit Motiven unserer Pfarrkirche an!

Die Karten sind in folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

Adlerapotheke
Kehrstraße 77
41334 Nettetal

Neue Grenz Apotheke
Bahnhofstraße 52
41334 Nettetal

Pfarrbüro St. Clemens
Kehrstraße 30
41334 Nettetal

Bei größeren Mengen können Sie uns auch gerne per e-Mail kontaktieren.

Die Preise sind wie folgt gestaffelt:
1 Karte – 2,00€
3 Karten – 5,00€
8 Karten – 12,00€

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!

Sozialpädagoge gesucht

Der kath. Kirchengemeindeverband Nettetal ist Träger von Einrichtungen der Offenen und Mobilen Kinder- und Jugendarbeit in Nettetal. Für die Arbeit im Spielmobil, einer Einrichtung in Kooperation mit der evangelischen Gemeinde Kaldenkirchen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine sozialpädagogische Fachkraft mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Wochenstunden.

Wir erwarten
– ein abgeschlossenes Studum der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
– Bereitschaft auch an Wochenenden zu arbeiten
– Führerschein der Klasse B zum Führen des Spielmobils
– Durchführung von Angeboten für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 15 Jahren, die dazu beitragen, Kinder und Jugendlichen in ihrer individuellen Entwicklung zu fördern, positive Lebensbedingungen zu erhalten oder zu schaffen, um Benachteiligungen zu vermeinden oder abzubauen.

Wir bieten
– ein interessantes Arbeitsgebiet in der Mobilen Kinder- und Jugendabreit in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Kaldenkirchen
– Vergütung nach KAVO (die Eingruppierung richtet sich nach der Qualifikation und der fachlichen Eignung)
– zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (KZVK).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an den
Kath. Gemeindeverband Nettetal
Hrn. Pfarrer Benedikt Schnitzler
Kehrstr. 30
41334 Nettetal

Infos unter 02157 / 811798

Flüchtlingshilfe

Für eine Flüchtlingsunterkunft suchen wir noch einige Couchgarnituren, Sessel, sonstige Sitzgelegenheiten und Tische. Für das große Foyer benötigen wir auch Bilder sowie evtl. einen Kicker, Dartscheiben o.ä.

Wenn jemand etwas abgeben kann, möge er sich bitte bei Fr. Kückemanns unter Tel. 02157 / 6119 melden.

Vielen Dank im Voraus!

Eucharistische Anbetung am 14.10.2015

Einladung zur Andacht mit eucharistischem Segen
– anlässlich der Gedenktage der heiligen Schwester Faustina und des heiligen Johannes Paul II.

Im Monat Oktober erinnern wir uns besonders an die beiden Heiligen, die wir auch als Zeugen der Barmherzigkeit verehren dürfen.
Der Gedenktag der hl. Faustina ist der 5. Oktober.
Der 22. Oktober ist der Gedenktag des hl. Johannes Paul II., dessen Leben ganz im Zeichen der Barmherzigkeit stand.
Wir wollen im Hinblick auf das Jubiläum der Barmherzigkeit, das wir am 8. Dezember 2015 begehen, die beiden Heiligen um ihre Fürsprache bitten.

Papst Franziskus ermuntert uns in der Bulle Misericordiae vultu, mit der er für 2016 ein Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit ausgerufen hat, uns an die große Apostolin der Barmherzigkeit zu erinnern.

Er ruft sie an als unsere Fürsprecherin, die uns die Gnade erwirken kann „stets in der Vergebung Gottes und in dem unverbrüchlichen Vertrauen auf seine Liebe zu leben und wandeln“.
Außerdem schreibt er:

„Die Vergebung ist eine Kraft, die zu neuem Leben auferstehen lässt und die Mut schenkt, um hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken“.

Wir laden Sie herzlich zur eucharistischen Anbetung und Segen am Mittwoch, dem 14. Oktober 2015, im Anschluss an die hl. Messe um 19:00 Uhr ein.

„Denn, wer da hingibt, der empfängt,
wer sich selbst vergisst, der findet,
wer verzeiht, dem wird verziehen,
und wer da stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.“

Franz von Assisi