Archiv der Kategorie: Diverses

Kinderbibeltage 10. – 12.04.2017

Ökumenische Kinderbibeltage in Kaldenkirchen und Leuth
 
Für Kinder vom 1. – 4. Schuljahr vom 10. –12.04.2017 täglich von 9.00 – 13.00 Uhr im Spielecafé in Kaldenkirchen und für Kinder vom 1. – 4. Schuljahr in Leuth, getragen von der evangelischen Kirchengemeinde Kaldenkirchen / Leuth, der Kath. Pfarre St. Clemens Kaldenkirchen und der Kath. Pfarre St. Lambertus Leuth.
 
Ob und in welcher Form die Tage in Leuth durchgeführt werden können, wird zeitnah in Leuth bekannt gegeben.
 
Wer bei den Kinderbibeltagen mitmachen möchte, kann sich im Pfarrbüro anmelden. Anmeldeschluss ist Freitag, 24.03.2017!
 
Kostenbeitrag 5,00 € für Material (für Geschwister gibt es eine
Ermäßigung).

Weihnachtskarten-Verkauf

Kirche_2016_11_21_2468_4_3Der Kirchbauförderverein bietet dieses Jahr erstmalig drei Weihnachtskarten mit Motiven unserer Pfarrkirche an!

Die Karten sind in folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

Adlerapotheke
Kehrstraße 77
41334 Nettetal

Neue Grenz Apotheke
Bahnhofstraße 52
41334 Nettetal

Pfarrbüro St. Clemens
Kehrstraße 30
41334 Nettetal

Bei größeren Mengen können Sie uns auch gerne per e-Mail kontaktieren.

Die Preise sind wie folgt gestaffelt:
1 Karte – 2,00€
3 Karten – 5,00€
8 Karten – 12,00€

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!

Eucharistische Anbetung am 14.10.2015

Einladung zur Andacht mit eucharistischem Segen
– anlässlich der Gedenktage der heiligen Schwester Faustina und des heiligen Johannes Paul II.

Im Monat Oktober erinnern wir uns besonders an die beiden Heiligen, die wir auch als Zeugen der Barmherzigkeit verehren dürfen.
Der Gedenktag der hl. Faustina ist der 5. Oktober.
Der 22. Oktober ist der Gedenktag des hl. Johannes Paul II., dessen Leben ganz im Zeichen der Barmherzigkeit stand.
Wir wollen im Hinblick auf das Jubiläum der Barmherzigkeit, das wir am 8. Dezember 2015 begehen, die beiden Heiligen um ihre Fürsprache bitten.

Papst Franziskus ermuntert uns in der Bulle Misericordiae vultu, mit der er für 2016 ein Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit ausgerufen hat, uns an die große Apostolin der Barmherzigkeit zu erinnern.

Er ruft sie an als unsere Fürsprecherin, die uns die Gnade erwirken kann „stets in der Vergebung Gottes und in dem unverbrüchlichen Vertrauen auf seine Liebe zu leben und wandeln“.
Außerdem schreibt er:

„Die Vergebung ist eine Kraft, die zu neuem Leben auferstehen lässt und die Mut schenkt, um hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken“.

Wir laden Sie herzlich zur eucharistischen Anbetung und Segen am Mittwoch, dem 14. Oktober 2015, im Anschluss an die hl. Messe um 19:00 Uhr ein.

“Denn, wer da hingibt, der empfängt,
wer sich selbst vergisst, der findet,
wer verzeiht, dem wird verziehen,
und wer da stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.”

Franz von Assisi