Trierwallfahrt 2020 – 1. Tag

Hoxel – Hermeskeil (24 km)

Zu einer Trierwallfahrt der anderen Art machten wir uns am 10. Oktober 2020 auf den Weg.
Aufgrund der Beschränkungen der Covid-19 Pandemie musste die Pilgerfahrt auf zwei Tage und eine Übernachtung in der DJH Hermeskeil reduziert werden.
Pünktlich um 7:00 Uhr trafen sich 28 Pilger zum Aussendungssegen mit unserem Herrn Pastor Schnitzler, zu dem sich auch einige Angehörige und Gemeindemitglieder versammelt hatten.
Mit 4 Kleinbussen fuhren wir anschließend ca. 268 km nach Hoxel im Hunsrück.

Hier wurden nochmal alle herzlichst von Frank und Uschi begrüßt. Danach machten wir uns gemeinsam um 10:30 Uhr auf den Weg Richtung Erbeskopf.

Zur Mittagszeit erreichten wir den Waldparkplatz und wurden bereits von den Begleitfahrzeugen mit Denise, Uschi, Benni und Wilfried erwartet.
Es wurden Nussecken aus dem Hause Buschmann und Muffins der Familie Stapper gereicht.
Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die selbst gebackenen Leckereien!

Bei sonnigen Wetter ging es über die kleinen Orte Börfink und Damflos zum Tagesziel nach Hermeskeil.

In der Jugendherberge Hermeskeil wurden die Gruppenzimmer bezogen, eine warme Dusche genommen und im Gemeinschaftsraum gegessen.

Im Anschluss an das Abendessen wurde in Kleingruppen erzählt, gespielt oder das Länderspiel verfolgt.

Die Nachtruhe wurde pünktlich um 23:00 Uhr eingeläutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.