Viehhofen 2016 – Zweiter Tag

2016_08_02 Collage

Graf Parim V gibt sich die Ehre

Nach der ersten Nacht im Jugendgästehaus Bachmühle erwachten alle Kinder frisch und munter. Der Tag startete mit einem reichhaltigen Frühstück. Danach gab es die erste Taschengeldausgabe.

Für die weitere Tagesplanung trennte sich die Gruppe von Kindern und Jugendlichen in zwei Gruppen.
Die erste Gruppe wanderte zum nahegelegenen Glemmerwirt, um wie der Graf auch Jagd auf wilde Tiere zu machen. Mit Pfeil und Bogen wurden die zum Abendessen servierten Chicken Wings geschossen. Die zweite Gruppe wanderte am Hausberg hoch bis zur Lochalm und zur Hecherhütte, um den fantastischen Ausblick über das Glemmtal zu genießen.

Am Abend erwies sich Graf Parim die Ehre und lud zum großen Maskenball in zwei Wochen ein. Ob die Kinder der Einladung allerdings würdig sind, wird sich in den folgenden Tagen noch herausstellen und durch das Gefolge des Grafen überprüft werden müssen. Ob Etikette, Kleidung, Hygiene oder Kultur, die Kinder werden noch vor einige Herausforderungen gestellt.

Müde, aber zufrieden fielen die Kinder ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.