Viehhofen 2021 – dritter Tag

Déjà-vu? – Nein ganz und gar nicht!

 

Heute wurde getauscht. Gruppe grün ging zum Bogenschießen und Gruppe rot ging auf eine schöne Wanderung am Hausberg.

Gruppe grün traf alle Ziele souverän und knüpfte so an die Vortagesleistung der Roten an. Der Umgang mit Pfeil und Bogen fiel zuerst schwer, wurden dann aber von Station zu Station sicherer.

Die rote Gruppe erklomm den Altenbergweg, welcher ziemlich steil anfing und dann immer schöner wurde. An der Kapelle, welche sich auf der Route befindet, läuteten wir die Kirchenglocke. So wussten alle Einwohner Viehhofens, dass es 14:00 Uhr geschlagen hatte.

In der Bachmühle angekommen, wurde die Tanzzone eröffnet. Wer diese durchläuft, muss seine besten Dancemoves auspacken und präsentieren. Andere Kinder spielten Spiele, wie Werwolf, Ligretto und das allzeit beliebte HalliGalli.

Nach der Jause, dem Abendbrot, trafen wir uns in den Farbgruppen zum gemeinsamen Kreisspiel. Gemeinsam spielten wir ZipZap, geheimer Dirigent und „das kotzende Känguru“.

Auch heute hatten alle Kinder und Leiter viel Spaß und der dritte Tag ging wie im Flug vorbei. Wir sind alle gespannt auf den nächsten Tag, an dem eine Überraschung stattfinden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.