Viehhofen 2019 – Neunter Tag

Nach dem gestrigen sehr sonnigen Tag erwarteten uns heute Wolken am Himmel. Trotzdem wagten wir den Weg mit dem Bus nach Saalbach, um über einen Motorikpfad zum Schwimmbad zu wandern. Der Motorikpfad machte allen viel Spaß, bot er doch die Möglichkeit zu klettern, zu toben und seine Kräfte zu messen. Vor dem Schwimmbad mussten wir dann leider feststellen, dass es anfing zu regnen. Dennoch wagten wir es wieder einmal: wir waren die einzigen Besucher im Schwimmbad! Wir gehen mal davon aus, dass das dem Wetter geschuldet war. Da das Wasser im Becken mindestens so warm war, wie es draußen war, musste zumindest keiner frieren. Auch die Rutschen wurden übermäßig genutzt. 

Nach dem Abendessen wartete ein Bus auf uns, um uns zur Siegmund-Thun-Klamm zu fahren. Dort fand eine Fackelwanderung statt. Stege führten in die Klamm, sodass wir die massiven Felsen und das tosende Wasser betrachten konnten. Später gab es bei Lagerfeuer und Dauerregen Ofenkartoffeln mit Knoblauchsauce. Mit Fackeln bewaffnet wanderten wir zurück zum Bus, der die müden Teilnehmer*innen und Leiter*innen wieder wohlbehalten nach Viehhofen zurückbrachte. Danke Hermann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.