Viehhofen 2019 – Siebter Tag

Wandern – das war unser heutiger Tagesplan! Mit dem Bus ging es ins benachbarte Saalbach, um mit der Kohlmaisbahn zu fahren und anschließend wandern gehen zu können. Die nagelneue Seilbahn brachte uns sicher zur Bergstation, von wo aus verschiedene Wanderungen wieder zurück zur Bachmühle führten. Die kleinere Wanderung führte an Spielgeräten entlang den Berg hinab und es blieb Zeit für tolle Ausblicke über Berg und Tal. Die mittlere und die große Wanderung stiefelten über Stock und Stein Richtung Viehhofen. Die große Wanderung bog zwischenzeitlich Richtung Aufstieg zum Großen Asitz und zur Sausteige ab. Die mittlere Wanderung genoss die Wald- und Wiesenwege hinab zur Hecherhütte. Abenteuerlich wurden Kletteraktionen über oder unter umgefallenen Bäumen hindurch und man stellte sich die Frage, wer Zäune über Wanderwege bauen darf. 

Gegen Abend kehrten alle Gruppen zufrieden, aber müde in die Bachmühle zurück. Währenddessen hatte Grillmeister Eric ein festliches Mahl bereitet, das nun genüsslich verspeist werden konnte. Nach einer abendlichen Singrunde ging es für alle müden Wanderer ins Bett. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.