Archiv der Kategorie: Viehhofen

Viehhofen 2015 – Dritter Tag

Colage

Kreativität trotz Regen!

Dem regnerischen Wetter wurde heute tapfer getrotzt.

Ein Teil der kleinen und großen Zauberer statteten sich mit allen nötigen Zauberutensilien aus. Dazu gehört ein Umhang, ein Zauberstab und natürlich das persönlich gestaltete weiße T-Shirt. Es entstanden zahlreiche Ergebnisse, die sich sehen lassen konnten.

Der restliche Teil der Truppe brach währenddessen schon zum Bogenschießen auf und erzielte zahlreiche Treffer ins Schwarze.

Der Speisesaal, der am Vorabend noch die große Halle darstellte, wurde heute in einen Kinosaal umgewandelt. Geguckt wurde selbstverständlich der erste Teil der Harry Potter‑Reihe.  Der Abend wurde bei kleineren Spielen (Ligretto, Halli Galli und Co.), sowie bei einer großen Runde “Der Rubel rollt” genossen.

Auch wenn die Aussichten für morgen keine allzu großen Hoffnungen machen, wären einige wärmende Sonnenstrahlen erfreulich.

Viehhofen 2015 – Zweiter Tag

Colage

DPP_0001

Von großen und kleinen Gipfelstürmern

Nach nahrhaftem Frühstück ging es heute erstmalig für alle Teilnehmer hoch hinaus. Die “große” Tour führte die großen und kleinen Kämpfer den Hausberg hinauf zur Lochalm und Jahrhütte und einige sogar zum ersten und zweiten Gipfel – der Sausteige und zum Lochalmkopf!

Die “kleine” und “mittlere” Tour führte die großen und kleinen Wanderer auf den gegenüberliegenden Berg am Bach entlang hoch in den Wald der Schmittenhöhe.

Nachdem alle wieder zufrieden und glücklich am Haus angekommen waren, wurde sich gestärkt und der Sportplatz unsicher gemacht.

Der Abend endete mit einer furiosen Show der Zauberer und Zauberlehrlinge der Schule für Hexerei und Zauberei “Hogwarts”! Ein toller Beginn einer Reise gegen den gefährlichsten Zauberer der Welt!

Viehhofen 2015 – Erster Tag

IMG_1413

Wir sind angekommen! Jaaaaa!

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten traten die diesjährigen Viehhofen-Fahrer Sonntagabend gegen 21:00 Uhr ihre Reise Richtung Viehhofen an.

Verschlafen, aber trotz des Freudentränen weinenden Himmels gut gelaunt kamen wir auch in diesem Jahr gegen 07:00 Uhr in Viehhofen an. Die bereits angereisten Familien hießen uns herzlich willkommen.

Der Tag begann mit einem guten Frühstück und dem Bezug der Zimmer. Jetzt war Zeit zum Ausruhen angesagt, am Nachmittag ging’s zum Bach und zum Austoben auf den Sportplatz.

Wie jedes Jahr ging es zu einem kurzen Gottesdienst in die örtliche Kirche.

Mit einer abendlichen Gesangsrunde ließen wir den ersten Tag ausklingen.

Viehhofen 2014

Nach einer elfstündigen Busfahrt erreichten am Montagmorgen um kurz nach acht 56 erschöpfte Kinder und Betreuer die Bachmühle in Viehhofen. Jedoch war die Aussicht auf die umliegenden Gipfel durch dicke Regenwolken verhangen. Das ließ die meisten Teilnehmer jedoch kalt, weil sie sich zuerst auf das ausgiebige Frühstück und ein weiches Bett freuten, um ein wenig Schlaf nachzuholen.
Bereits um 12:30 Uhr wurde das Mittagessen für uns bereitet. Da anscheinend alle Teilnehmer ihren Teller aufaßen, klarte das Wetter in Viehhofen auf. Deshalb konnten wir in Kleingruppen spazieren gehen, was die Leiter dazu nutzten, den Teilnehmern den Tagesablauf zu erläutern und Fragen zu beantworten.
Nachdem jeder Teilnehmer die Chance hatte, den Tante-Emma-Laden leerzuräumen und seine Fußball- und Basketballkünste unter Beweis zu stellen, wurde die nächste warme Mahlzeit serviert. Mit gemeinsamen Singen in großer Runde ließen wir schließlich den Abend gemütlich ausklingen.

DSC_9960_medium Viehhofen 2014 weiterlesen